Personalia
Leistungen
Kooperationspartner
Referenzen



Konfliktberatung

Fast jeder Veränderungsprozess ist von Unklarheiten bzw. Konflikten begleitet. Viele lassen sich nach einer guten Checkliste zur KonfliktanalyseKonfliktanalyse von der Führungskraft mit Bordmitteln lösen. Der Schlüssel dazu liegt oft in der Fokussierung der Beteiligten auf zieldienliche Beiträge zu einem alle verbindenden Ziel. Hat man das miteinander klar vereinbart, fallen auch die Antworten auf die Frage "Für welches Ziel soll unsere Zusammenarbeit nützlich sein?" viel leichter.

Doch manchmal ist es mit der Ausrichtung auf das Ziel allein nicht mehr getan. Es gibt ältere Kränkungen Einzelner, die sich in anhaltender, spürbarer Spannung zwischen Teammitgliedern, Abteilungen oder Bereichen zeigen. Die zu ignorieren, kann extrem hinderliche Eskalationen zur Folge haben und weitere "Altlasten" aufbauen, die sich von allein nicht lösen, wie das EskalationsmodellEskalations-Modell von F. Glasl deutlich macht.

Spätestens, wenn die Beteiligten "Tatsachen schaffen" oder "Koalitionen suchen", ist externe Beratung angezeigt. Damit von neutraler Seite ein klärender Dialog aufgebaut werden kann, der aus dem "Problemtunnel" heraus führt.

Kunden finden, es sei eine besondere Stärke von mir, geduldig solange "dran zu bleiben" bis die Altlasten ausgeräumt sind und Vereinbarungen für den Weg in die gewünschte Zukunft getroffen werden können. Ich sei "die Richtige, wenn's wirklich schwierig wird", meint Andreas Kross, Leiter Controlling bei Vertbaudet Deutschland.

Die meisten von mir beratenen Teams arbeiten wieder erfolgreich zusammen und haben über die Auseinandersetzung einen besonderen Zusammenhalt entwickelt. Nur eine Konstellation liess sich nur mit einer Trennung in Würde lösen.

Wenn Sie das Gefühl haben, meine Unterstützung könnte Ihnen nützlich sein, sprechen Sie mich gern an!